Eine Woche nachdem sich die 2. Mannschaft des TSV Bindlach die Herbstmeisterschaft in der Bezirksklasse D Gruppe 6 Bayreuth/Kulmbach Ost sichern konnte, schaffte die Erste am 04.12.2019 dasselbe Kunsttück! Mit einem eindrucksvollen 9:0-Sieg gegen den TSV 1909 Obernsees IV schob man sich durch das bessere Spiel-Verhältnis am bisherigen Tabellenersten 1. FC Bayreuth IV vorbei und überwintert nun punktgleich als Herbstmeister in der Bezirksklasse C Gruppe 5 Bayreuth/Kulmbach Ost. Gegen Obernsees zeigten die Bären eine geschlossene Mannschaftsleistung, lediglich 3 Sätze musste man im gesamten Match abgeben.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Hier geht´s direkt zum Spielbericht: 

Im ersten Punktspiel der neuen Saison 2019/2020 in der Bezirksklasse C, Gruppe 5 Bayreuth gelang den Bindlachern am 19. September 2019 ein ungefährdeter 9:2-Auswärts-Sieg gegen den neuen Verein unseres ehemaligen Spielers Mike Zeidler, den SC Raiffeisen Bayreuth V. Lediglich das dritte Doppel mit Siebers/Siebers (in 4 Sätzen) sowie das Einzel von Roland Siebers nach spannenden 5 Sätzen gingen an die Hausherren. Die eigens angereisten Fans des TSV Bindlach Viktor K., Helmut R. und Roland W. sahen eine beindruckende Leistung der „Bären“, die insgesamt nur 8 Sätze abgeben mussten und durch diesen Sieg gleich die Tabellenführung eingenommen haben.

Nächster Gegner der Bindlacher am 02.Oktober ist der SV Weidenberg II (auswärts).

Hier geht’s zum Spielbericht:

Beim Gastspiel der ersatzgeschwächten Bindlacher "Ersten" am 2. Oktober 2019 in Weidenberg galt es, trotz Fehlen der Spieler    N. Börner (Nr.1) und E. Schmehle (Nr.4) die Tabellenführung zu behalten, die Zeichen standen voll auf Sieg. Zunächst lief es aber alles andere als glatt...eine taktische Änderung, mit 3:0 aus den Doppeln zu kommen, mislang leider. Sowohl Döhler/Kirchhöfer (Doppel 1) als auch Sieber/Siebers (Doppel 3) mussten sich ihren Gegnern mit 0:3 geschlagen geben. Zum Glück war unser Doppel Erdmann/Weiß gegen Schimek/Clemens mit 3:0 erfolgreich, so dass man nur 1:2 zurücklag. Im ersten Spitzen-Einzel wurde es dann gleich hochspannend, der fünfte Satz musste beim Duell K.-H.Schmidt - J.Döhler entscheiden, dieser ging dann mit 11:6 an Schmidt zur zwischenzeitlichen 3:1 Führung für Weidenberg. Carsten Erdmann konnte anschließend auf 2:3 verkürzen (4-Satz-Sieg gegen G. Schimek).

Am 21. November 2019 reiste die 1. Mannschaft des TSV Bindlach zum Schlusslicht SV Neunkirchen III. Mit an Bord als Ersatz für Eike Schmehle war Oldie Hans Hacker aus der 2. Mannschaft. Um ihn zu reaktivieren bedanken wir uns bei Nico Börner, für die edle Spende von 50€ in unsere Mannschaftskasse! :-)

In den Eingangsdoppeln teilten sich beide Mannschaften die Punkte, Börner/Döhler gewannen 3:0 gegen Nützel/Dörfler, Erdmann/Hacker unerlagen 1:3 gegen Stephan/Kroder. Im dritten Doppel behielten Sieber/Siebers mit 3:0 die Oberhand gegen Wirth/Ötterer. Im ersten Einzel hatte dann Carsten Erdmann gesundheitliche Probleme, die ihn daran hinderten, optimal Tischtennis zu spielen, sein Gegner Timo Nützel zeigte eine sehr gute Leistung und gewann in 4 Sätzen. Nico Börner  hatte danach gegen Manfred Stephan nur im dritten Satz kleine Probleme, geann aber sicher mit 3:1. Im mittleren Paarkreuz gingen die Punkte ebenfalls nach Bindlach, Jürgen Döhler (3:1 gegen Karlheinz Kroder) und Stefan Siebers (3:0 gegen Thomas Oetterer) siegten sicher.

Am Valentinstag, den 14. Februar 2020 reisten die Bindlacher zum Tabellensechsten nach Obernsees. Ziel war es, sowenig Spiele wie möglich abzugeben um evtl. im direkten Vergleich mit Bayreuth die Nase vorne zu haben. Dies klappte eindrucksvoll, die Bären verloren nur ein Spiel, lediglich Stefan Siebers musste sch gegen Routinier Roland Zölch in 4 Sätzen geschlagen geben. Auch Roland Weiß, der als Ersatz für Eike Schmehle mit angereist war, konnte sein Duell gegen Kurt Kunze in 5 Sätzen gewinnen. Am Ende stand eine geschlossen Mannschaftsleistung und ein souveräner 9:1 Sieg fest, der zusammen mit den Gastgebern bei Speis und Trank noch gefeiert wurde.

Nun konzentrieren sich die Bindlacher auf das am 2. März 2020 anstehende Spitzenduell beim 1. FC Bayreuth IV, in dem eine Vorentscheidung in Sachen Aufstieg fallen wird.

Obernsees 14.02.20

 

Hier geht´s direkt zum Spielbericht: 3d push button